Zielsetzung des Vereins

  
Der Verein wurde am 30. November 1971 im Gasthaus Trompete gegründet.
Laut (aktualisierter) Satzung ist der Zweck des Vereins folgender:

"Der Verein hat den Zweck der Förderung von Erziehung und Bildung. Insbesondere wird der Satzungszweck verwirklicht durch wissenschaftliche Veröffentlichungen, die im Zusammenhang mit dem Willibald-Gymnasium stehen, Unterstützung des Gymnasiums, Pflege der Verbundenheit der ehemaligen Schüler unter sich, mit dem Willibald-Gymnasium und der Stadt Eichstätt, geldliche Zuwendungen an einzelne Schüler, Überlassung von wissenschaftlichen Broschüren an studierende Mitglieder (kein Mitgliedsbeitrag), die Übernahme von Jahresberichten des Gymnasiums, Beratung von Schülern und Abiturienten sowie die Organisation von Zusammenkünften in regelmäßigen Abständen."

Den gesamten Text der Verfasssung können Sie hier lesen.

Insgesamt waren 31 Personen an der Vereinsgründung beteiligt. Die Anwesenheitsliste der Gründungsversammlung existiert noch. Wie daraus ersichtlich ist, ist auch der heutige Vorsitzende Gründungsmitglied.

Gründungsmitglieder höhere Auflösung