KSS Steinerskirchen

Klassensprecherseminar 2017

 

In diesem Oktober fand wieder traditionell das Klassensprecherseminar des Willibald-Gymnasiums in der „Oase“ Steinerskirchen statt.

Da es dieses Jahr keine anderen Fahrten zum gleichen Zeitpunkt gab, meldeten sich so viele Schüler wie noch nie an, und so starteten weit über 50 Schüler am Montag, den 09.10., in der Früh zu der hauptsächlich von der SMV und den Verbindungslehrern organisierten Schulfahrt.

Der Tagesablauf blieb im Großen und Ganzen gleich, jedoch gab es dieses Jahr versuchsweise einen zweiten Workshop am Nachmittag, um die Interessen für verschiedene Jahrgangsstufen noch besser herausarbeiten zu können.

Zu loben ist besonders das Engagement der Klassensprecherinnen und Klassensprecher, die sich an diesen zwei Tagen unermüdlich für die Interessen der Schüler eingesetzt und die einzelnen Aktionen der letzten Jahre weiter optimiert haben.

Somit diskutierte zum Beispiel die Oberstufe intensiv mit Herrn Schredl, der an beiden Tagen wieder zu Besuch kam, über das Auswahlverfahren der Studienfahrten.

Neben den Events, die jedes Jahr stattfinden, gab es auch in der Unter- und Mittelstufe Gesprächsstoff, der in den von der SMV und den Verbindungslehrern Herr Koch und Frau Wenzl geleiteten Workshops aufgeschrieben und am zweiten Tag im Plenum besprochen wurde.

Im kommenden Schuljahr gibt es neben den erfolgreichen Aktionen, wie zum Beispiel der Plätzchenbackaktion und der Faschingsrevue, auch neue, von der SMV angebotene Aktivitäten, wie eine Trampolinparkfahrt oder ein Schafkopfturnier am Gartenfest

„Jetzt geht es natürlich ans Planen“, meint Franziska Haag, dritte Schülersprecherin, zuversichtlich. Die SMV möchte sich bei allen Teilnehmern für den reibungslosen Ablauf und die rege Anteilnahme bedanken und freut sich auf ein ereignisreiches Schuljahr 2017/18.

Euer 1. Schülersprecher Florian Ketterl