THW spendet für unseren Fonds

 

 

 

In der vergangenen Woche haben Vertreter des Technischen Hilfswerks Eichstätt (THW) an den Sozialfonds Nachbar in Not einen Scheck über 500 Euro überreicht. Unter dem Motto „Wenn Helfer Hilfe leisten“ hat das Eichstätter THW an einer Cold Water Grill Challenge aller Hilfsorganisationen teilgenommen und dabei diesen Betrag durch die private Spenden der THW-Mitglieder gesammelt. Nach der Challenge konnten nun Christian Tontarra (links) und Florian Stopper (zweiter von rechts) diesen Betrag am Willibald-Gymnasium übergeben. Über die Spende freuten sich Ulrike Laumeyer und Simone Kriegl als Vertreter des Sozialfonds sowie Schulleiter Claus Schredl.