Sozialfonds erhält Geld

Adalbert Linas Eichstätt für Eichstätter hat am WG Geld gesammelt

 

 

Geldübergabe am Willibald-Gymnasium: Im Rahmen der ersten Veranstaltung in diesem Jahr von "Eichstätt für Eichstätter" waren bei einer Führung durch das Willibald-Gymnasium über 570 Euro an Spendengeldern eingenommen worden. Der Betrag wurde nun je zur Hälfte vom Organisator Adalbert Lina (links) an Willibald-Scherer (dritter von links) vom Sozialfonds Nachbar in Not und an Günther Köppel (zweiter von links) als Vertreter des Sozialfonds der Stadt Eichstätt übergeben. Über die Spende freuten sich auch Claus Schredl (dritter von rechts) und Heribert Netter (rechts), die Schulleiter des Willibald-Gymnasiums. Mit auf dem Bild ist auch Christof Cebulla, der das Fotogemälde im Hintergrund mit dem Heiligen Willlibald, der der Schule seinen Namen gegeben hat, erstellt hat.

Text und Foto: Andreas Graf