Platz 1 und 2 für die WG-Runners beim Halbmarathon in Ingolstadt

 

Äußerst erfolgreich verlief der Ingolstädter Halbmarathon für die Teilnehmer des Willibald-Gymnasiums.

Bei der weiblichen Jugend U18 belegte Eva Herker bei ihrem Halbmarathon-Debüt in 2 Stunden 19 Minuten und 44 Sekunden einen hervorragenden zweiten Platz und verfehlte den Sieg nur um  1:38 Minuten. Valentin Auer, ebenfalls in der Jugend U18 angetreten, triumphierte in seiner Altersklasse souverän mit über 5 Minuten Vorsprung in einer Zeit von  1:39:56,2. Den Erfolg komplettierte die 6er-Staffel mit Johanna Held, Theresa Funk, Anna-Lena Held, Antonia Vetter, Veronika Linder und Amelie Emberger, die von 91 Staffeln mit einer Zeit von 1:48:00,5 einen tollen 30. Platz belegte.

Die erfolgreichen Läufer/-innen vom Willibald-Gymnasium Anna-Lena Held, Johanna Held, Theresa Funk, Veronika Linder, Amelie Emberger, Eva Herker und Valentin Auer (von links; fehlend: Antonia Vetter)

 

C. Schurack, E. Liebl