"Schüler hängen sich rein!"

 

Ein voller Erfolg im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsaktion war dann auch der Spendenlauf,der noch in der gleichen Woche wie die Informationsveranstaltung durchgeführt wurde. Auch hier waren im Sinne einer gemeinschaftlichen Aktion sowohl die Schüler der Mittelschule Schottenau als auch die Schüler des Willibald-Gymnasiums beteiligt.

Aufgegliedert nach Jahrgangsstufen sollten die Schüler dabei möglichst viele Runden um die Sportplätze laufen. Maximal möglich waren dabei sechs Runden. Im Vorfeld hatten sich die Schüler bereits verschiedene „Sponsoren“ in der Familie, in der Nachbarschaft oder im Bekanntenkreis gesucht, die ihnen für jede gelaufene Runde einen bestimmten Betrag zahlten, der dann dem Bambusprojekt zu Gute kommt.

Auch auf der Ebene der Lehrer war der Spendenlauf ein Gemeinschaftsprojekt, denn für die Durchführung der Aktion waren sowohl Lehrer der Mittelschule als auch des Gymnasiums verantwortlich. „Es ist schön zu sehen, wie sich die Schüler anstrengen, möglichst viele Runden zu laufen“, sagte etwa Andreas Neudecker von der Mittelschule. Und in der Tat spornten sich die Schüler mit Motivationssprüchen gegenseitig an: „David, lauf schneller, der Elias hat schon eine Runde mehr“, war etwa bei den Schülern der 6. Klassen zu hören.

 

 Text und Foto: Andreas Graf