Danksagung der Austauschgruppe an die begleitenden Lehrerinnen

Nachdem alle Teilnehmer voller bunter Eindrücke wieder nach Hause gekommen waren und ihren Familien und Freunden von ihren vielfältigen Erlebnissen erzählt hatten, ließen es sich die Schüler nicht nehmen, sich bei den Französischlehrerinnen Frau Hoyer und Frau Uhl-Schiller zu revanchieren.

 

So überraschte Frau Pickhard, die Mutter eines teilnehmenden Schülers aus der 8b, in Gegenwart der Austauschgruppe die beiden Lehrerinnen mit einem sehr originellen Geschenk: Sie hatte eigens für jede der beiden eine besondere Vase mit dem Motiv des Eiffelturms anfertigen lassen. Mit diesem  Präsent soll, wie Frau Pickhard bei der Überreichung sagte, das Engagement bei der Planung, Organisation und Durchführung des gesamten Austausches symbolisch belohnt werden.

 

Frau Hoyer und Frau Uhl-Schiller bedankten sich  erfreut und wollen der Vase, die sie immer an den äußerst gelungenen Aufenthalt mit der Schülergruppe in Gagny bei Paris 2013 erinnern wird, einen Ehrenplatz einräumen.

Ingeborg Uhl-Schiller