Schulsieger wird Landkreissieger

Beim Landkreisentscheid des Vorlesewettbewerbes konnte sich der Schulsieger des Willibald-Gymnasiums, Aycut-Can Baytak, Schüler der Klasse 6b, am 23.02.2010 gegen die Vertreter der anderen Gymnasien und Realschulen des Landkreises Eichstätt durchsetzen. In beiden Vorleserunden zeigte er solch beeindruckende Leistungen, dass die Jury der Veranstaltung, die heuer am Gabrieli-Gymnasium Eichstätt stattfand, Aycut-Can den ersten Preis zuerkannte.

Wie schon bei der Schulentscheidung am Willibald-Gymnasium im November bewerteten die Juroren die Lesetechnik, die Textgestaltung und das Textverständnis der jungen Vorleserinnen und Vorleser. Besonders zugute kam Aycut-Can, dass er beim unbekannten Text, einem Auszug aus Charles Dickens "Oliver Twist" gegenüber seinen Konkurrenten entscheidend punkten konnte. Die wahren Fähigkeiten eines Vorlesers zeigen sich in der Tat beim Vortragen eines unvorbereiteten, spontan zu lesenden Text. Diese Kompetenz hat Aycut-Can Baytak nun sehr überzeugend unter Beweis gestellt.

Das Direktorat und die Lehrerschaft des Willibald-Gymnasiums gratulieren ihm ebenso wie seine Mitschüler zum Sieg als bester Vorleser des Landkreises Eichstätt und wünschen ihm für seine Teilnahme in der nächsten Runde, der oberbayerischen Bezirksentscheidung, die im April stattfinden wird, viel Erfolg.

Bericht über die Veranstaltung im Eichstätter Kurier vom 24.02.2010