Bücherausflug in die Stadt

Anlässlich des Welttags des Buches besuchten wir, die Klasse 5c, am Mittwoch, den 18. April 2018, mit unserer Deutschlehrerin Frau Baumann das Buchgeschäft Rupprecht.

 

 

Dort begrüßte uns eine Buchhändlerin sehr freundlich. Sie erklärte uns viel über Bücher, über die Buchhandlung und über ihren Beruf als Buchhändlerin. So erfuhren wir zum Beispiel, wie viele Bücher in den Regalen des Geschäfts zu finden sind – es sind über 55.000 - und warum die Kinderbuchabteilung immer im hinteren Teil des Ladens eingerichtet wird. Wäre sie vorne, neben dem Eingang, dann könnten kleinere Kinder unter Umständen unbemerkt die Buchhandlung verlassen, während ihre Eltern ein Buch suchen. Danach hatte Jana, die Buchhändlerin, einige interessante Spiele und Rätsel für uns vorbereitet.

 

 

So mussten wir Bücher, die sich in einem Karton befanden, in die Regale am richtigen Ort einsortieren. Danach durften wir „Buchhändler“ spielen und verschiedene Kundenwünsche, die auf Kärtchen standen, erfüllen, z.B. „Ein Mädchen sucht als Geburtstagsgeschenk ein ‚Freundebuch‘“, „ Eine ältere Dame möchte ein ‚Brotbackbuch‘ kaufen“ oder „Ein junger Mann erkundigt sich nach einem ausführlichen Reiseführer über Australien.“. Dann folgte noch ein Bilderrätsel, bei dem Buchtitel zu erraten waren. Zum Abschied gab es für jeden ein Buchgeschenk. Insgesamt fanden wir diesen Ausflug sehr interessant und toll.

 

 

Amara Kerner und Paula Pulsfuß, 5c