Chemieunterricht in den verschiedenen Jahrgangsstufen

Der Chemieunterricht beginnt für die Schüler des Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasiums in der 8. Jahrgangsstufe, im Sprachlichen Gymnasium in der 9. Jahrgangsstufe.

Die Schüler beider Ausbildungsrichtungen können in der 11. und 12. Jahrgangsstufe des G8 Chemie als Unterrichtsfach wählen.

Zusätzlich wird sich die Fachschaft Chemie bemühen, für jeden neuen Jahrgang, der in die Oberstufe kommt, ein W- und ein P-Seminar anzubieten. Ob ein Seminar zustande kommt, wird vom Wahlverhalten der Schüler abhängen.

Im Schuljahr 2009/2010 findet für den ersten Jahrgang des G 8 ein W-Seminar statt. Das Rahmenthema lautet:
„Den chemischen Stoffen auf der Spur: moderne Analysenmethoden“

Für die letzten beiden Jahrgänge des G9 findet jeweils ein Leistungskurs Chemie statt.

Bild Ch Unterricht_1Bild Ch Unterricht_2

Bild links: Schüler des Leistungkurses Chemie beobachten mit Handspektroskopen das Absorptionsverhalten einer Chlorophyll-Lösung. An der Küvette ist die rote Fluoreszenz des Chlorophylls zu erkennen.
Bild rechts: Bei einem Besuch im Hallenbad des Schulzentrums Schottenau lernten die Schüler des W-Seminars die Methoden kennen, mit denen die Qualität des Badewassers überprüft wird.